Psychotherapie zielt auf eine Reduktion psychischer Symptome bzw. Belastungen ab und umfasst (meistens) einen etwas längeren Prozess bzw. Stundenumfang, als bei einer Beratung.

Das Angebot eignet sich bspw. für folgende Problembereiche:

  • Ängste 

  • Leichte Depressionen/gedrückte Stimmung

  • Schlafstörungen

  • Missbrauch von Suchtmitteln 

  • exzessiver PC Konsum/Medienabhängigkeit

  • Umgang mit körperlichen Erkrankungen

  • Binge Eating

  • Schmerzsymptome

  • Selbstwertkonflikte 

  • Umgang mit Trennungen/Verlusten

Nicht geeignet für eine Online Therapie sind

folgende Störungsbilder:

  • Schwere Depressionen

  • Suizidalität

  • Selbstverletzung

  • Anorexie

  • Langjährig bestehende Abhängigkeiten

  • Psychosen

Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob ihr Anliegen geeignet ist oder nicht, nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit mir auf. Wir werden dann zusammen herausfinden, ob ich Ihnen weiterhelfen kann oder Ihnen andere Anlaufstellen nenne. 

 

​Psychologische Beratung gehört nicht zur Heilkunde und bezieht  sich auf einen klar umfassten Fokus bzw. ein konkretes Ziel. Der Stundenumfang ist hier meist kürzer, als bei einer Therapie. 

Das Angebot eignet sich bspw. für folgende Themen:

  • Entscheidungsschwierigkeiten

  • Stress am Arbeitsplatz

  • Familiäre oder partnerschaftliche Konflikte

  • Herausfordernde Lebensphasen

  • Identitätsfragen

  • Umgang mit Veränderungen

Psychologische Online Therapie wird in manchen Fällen - insbesondere aufgrund der aktuellen "Corona Situation" - von Privaten Krankenkassen übernommen. Ich empfehle Ihnen, sich bei Ihrer Krankenkasse nach dem Leistungsumfang zu erkundigen und bin Ihnen dabei gerne behilflich.

Mein Angebot richtet sich natürlich auch an Selbstzahler. Vorteile daran sind zum Einen, dass ich Ihnen sehr zeitnah, ohne Antragsverfahren, helfen kann. Zum Anderen haben Sie dadurch keine Diagnose in Ihrer Krankenakte vermerkt, was hinsichtlich einer angestrebten Verbeamtung/Berufsunfähigkeitsversicherung/Aufnahme in Private KV zu berücksichtigen sein sollte.

Beratung ist - im Gegensatz zur Therapie - immer eine Selbstzahlerleistung und wird von keiner Krankenkasse übernommen.

Meine Kosten (dazu gehören Gesprächstermine, ggf. Diagnostik und Antragsschreiben) richten sich - sowohl für eine Therapie als auch Beratung - nach der läufigen Gebührenordnung für Psychotherapeuten. Für bestimmte Personengruppen kann eine Honorarreduktion vereinbart werden. 

Sollten Sie Interesse an einer Online Therapie oder Beratung haben, nehmen Sie gerne unverbindlich per Mail oder Anruf  Kontakt mit mir auf. Sofern Ihr Anliegen geeignet ist, vereinbaren wir dann einen Termin für ein ausführliches Erstgespräch, welches dazu dient, mir ein Bild Ihres Anliegens machen zu können. 

Datenschutz und Schweigepflicht sind mir besonders wichtig. Videogespräche laufen daher nur über geschützte Videoanbieter ab. Gerne mehr dazu, wenn Sie ein Angebot wahrnehmen möchten. 

Sollten Videogespräche Ihnen unangenehm, oder aus anderen Gründen nicht möglich sein, kann eine Beratung auch telefonisch ablaufen. Die Kosten hierfür sind identisch.

Copyright @ 2020 Leonie Laubisch